Ideenschmiede

  • Latest
  • Top
0 votes

mehrere Schuldner erfassen z.B. eine Familie

Es gab in einer älteren Version vor einigen Jahren die Möglichkeit, mehrere Schuldner zu erfassen und die Schulden nach Schuldner zu sortieren und auszuwerten. Wäre gut, wenn das wieder kommen würde. Beispielsweise bei einer Insolvenz einer Familie / einer Nachlassinsolvenz oder auch einer GmbH mit finanziellen Schwierigkeiten sind solche Informationen durchaus hilfreich.

2 votes

PLANUNG Kriegskasse erweitern

Die Planung mit der „Kriegskasse“ gefällt mir. Jedoch würde ich gerne ein zweites Rechenmodell einfügen. Im Moment wird davon ausgegangen, dass der komplette Betrag bezahlt wird. Wie wäre es, wenn man mit Vergleichen oder eigenen Zahlen „spielen“ möchte? Bei Krediten könnte beispielsweise die Restforderung niedriger ausfallen, bei Immobilienfinanzierungen ist häufig eine Vorfälligkeitsentschädigung fällig. Anhand der […]

Under Review
1 vote

PRINT Vergleichsangebot mit Mustertexten

Für die PRINT Vergleichsangebot wären eine kleine Auswahl an Mustertexten ideal. Mir würden da folgende Anlässe einfallen: – Erstkontakt – Ratenanfrage – Stundungsgesuch – Vergleichsangebot – Vergleich in Raten – Update außergerichtliche Schuldenbereinigung – Insolvenzverfahren Sicherlich gibt es noch mehr Szenarien, diese sollten aber so die wichtigsten sein meiner Meinung nach.

1 vote

Checkliste für die Erfassung von Gläubigern

Mir kam eben eine Idee, nachdem ich sehr viele Daten erfasst hatte und bei einer Telefonrunde mit den Gläubigern feststelle, es fehlen wichtige Daten. Ideal wäre für die Gläubigerübersicht eine „Checkliste“, welche in der Tabelle prüft ob alle WICHTIGEN Daten eingetragen sind. Also neben dem Gläubiger und Inkasso / Anwalt auch Bankverbindungen, Verwendungszweck, Kontaktmöglichkeiten (mindestens […]

1 vote

Anpassungen fürs Kontaktprotokoll - Dropwdown Auswahl

Ich würde mir fürs Kontaktprotokoll eine Dropdown Liste als Auswahloption wünschen. So muss ich mir die wichtigsten Daten (Name des Gläubigers, Kontaktform, Gläubigernummer) nicht immer mühsam zusammen suchen.

1 vote

Status der Forderung - Grundbuch

Die Gläubigerliste umfasst bei mir auch zwei Kredite, welche mit einem Grundbucheintrag abgesichert sind. Unter anderem eine Immobilienfinanzierung. Wäre gut, wenn dieser Status in der Übersichtstabelle als Mahnstufe G (Grundbuch) möglich wäre und die Forderung an sich farblich nochmals ausdrücklich hervorgehoben wird (z.B. farblich anders hinterlegt, Hintergrund gekennzeichnet oder ein separates Kommentarfeld mit einem entsprechenden […]

1 vote

Ratenplaner

Ich würde gerne für die Planung von Ratenzahlungen den Ratenplaner als eigenes Helferlein nutzen. So könne ich mit einem bekannten Budget schnell ermitteln, ob und wie hoch Kreditraten oder andere Tilgungsvereinbarungen sein dürfen. Es muss ja nicht immer um Verbindlichkeiten gehen, welche einem drohen, um die Ohren zu fliegen.

1 vote

Zahlungsplaner als separates "Helferlein"

Der Zahlungsplaner ist eine sehr gute Idee. So kann man anhand der Kriegkasse „spielen“ und ermitteln, mit welchen Beträgen man die maximale Anzahl an Forderungen ausgleichen kann. Würde mir sowas als separates Helferlein wünschen, vergleichbar mit dem Vergleichsrechner

1 vote

Einnahmen Überschuss Rechnung fürs Budget

Die Berechnung der Einnahmen / Ausgaben mit einem Saldo kommt mir im Moment noch etwas zu kurz. Die ist aber wichtig aus zwei Gründen (1) keine neuen Schulden, weil nicht mehr ausgegeben wird als reinkommt (2) Je nachdem, was übrig bleibt, steht ein Budget für Ratenzahlungen zur Verfügung.

Powered by Simple feature Requests