Zahlungsplaner – warum und wofür

Wir haben im Rahmen einer Nachlassabwicklung den Zahlungsplaner entwickelt.

Dabei handelt es sich um einen Kalender, welcher automatisch die nächsten 48 Monate anzeigt.

Eine Übersicht der Gläubiger ermöglicht gleichzeitig, die Gesamtschulden im Auge zu behalten, während das eigene (vorgegebene) Budget dafür da ist, die Raten sinnvoll auf die Gläubiger zu verteilen.

Dies kann zum Beispiel so aussehen:

 

Mithilfe des Budgetplaners haben wir unsere Einnahme- und Ausgaben erfasst und den monatlichen Spielraum für die Schuldentilgung ermittelt. Dieser Betrag – hier sind es 1546,50 EUR pro Monat, gibt die Planung vor für die nächsten 12 Monate. Die Tabelle selbst ermöglicht bis zu 36 Monate in die Zukunft.

Wie der Zahlungsplaner funktioniert, welcher auch im Schuldenhelferlein selbst integriert ist, zeigen wir euch in einer Serie von Anleitungen, die wir in den nächsten Wochen und Monaten hier im Blog und im Forum veröffentlichen werden. Solltet ihr also Fragen haben zu unseren Tools oder der aktuellen Schuldenhelferlein-Version, dann schreibt uns bitte im Forum.