1
7 Monaten vorImplementiert - abgeschlossen0

Bei der Insolvenz von mir selbst ist mir aufgefallen, dass Gläubigeranzahl und Anzahl der Forderungen durchaus abweichen können.
Daher mein Gedanke:

Die Gläubigerliste umbauen und als Dropdown-Liste gestalten. Diese wird dann genutzt, um die Forderungen einzugeben. Darüber sollte sich die Anzahl der Gläubiger (Dropdown-Quelle) und Anzahl der Forderungen (Forderungsliste / Übersicht) präziser ermitteln lassen.

wpChatIcon